Objektplanung für Ingenieurbauwerke

Ingenieurbauwerke stellen einen wesentlichen Anteil unserer Verkehrsinfrastruktur dar. Im Bereich von Verkehrsanlagen sind Brücken, Stützwände oder Lärmschutzwände erforderlich - die neben wirtschaftlichen und funktionalen auch ästhetischen Ansprüchen genügen müssen. Bei Bauwerken der Siedlungswasserwirtschaft wie Pumpwerken und Hochbehältern stehen wirtschaftliche und funktionale Gesichtspunkte im Fokus.

Wir bieten Ihnen von der Entwicklung von Entsorgungskonzepten bis zur Sanierung von vorhandenen Kanälen das komplette Spektrum des kommunalen Tiefbaus. Unser Leistungsspektrum erstreckt sich über alle Grundleistungen, die örtliche Bauüberwachung, die Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination sowie weitere Besondere Leistungen der HOAI.

Der bürointerne Austausch zwischen Objektplanung und Tragwerksplanung trägt wesentlich zur Entwicklung wirtschaftlicher und nachhaltiger Lösungen bei.


Unser Tätigkeitsfeld im Bereich Objektplanung Ingenieurbauwerke umfasst

  • Brücken
  • Stützwände
  • Lärmschutzwände
  • Verbauwände
  • Sonderbauwerke der Wasserwirtschaft
  • Regenrückhaltebecken
  • Absturzbauwerke
  • Wasserbehälter
  • Abwasserkanäle in offener und geschlossener Bauweise bis DN 3600 in Rohrvortriebstechnik und bergmännischer Stollenbauweise

 

Projektbeispiele
Machbarkeitsstudie Sammler links der Isar, München
Neubau Regenentlastungsanlage Candidstraße, München
Würmbrücke Bahnhofstraße, Planegg
Rohrvortrieb DN1400 Herderbachsammler, Rosenheim
Rohrvortrieb DN1400 Querung Gleisanlage HBF Ingolstadt
Regenüberlaufbecken Hochfellnstraße mit Schöpfwerk, Rosenheim

Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Hingerl
Tel.: +49 89 / 232 380 - 18
E-Mail schreiben