Betoninstandsetzung

Schäden an Beton-, Stahlbeton- und Spannbetonbauwerken verringern oder gefährden die Standsicherheit und Verkehrssicherheit. Um diese zu erhalten, müssen die betroffenen Bauwerke fachgerecht saniert werden.

Für die Beurteilung und Planung von Schutz- und Instandsetzungsarbeiten an Betonbauteilen ist ein sachkundiger und erfahrener Planer mit besonderen Kenntnissen auf diesem Gebiet unerlässlich. Unsere Mitarbeiter sind diesbezüglich speziell geschult, mehrere Kollegen haben die Prüfung zum SIVV-Schein abgelegt.

Basierend auf einer präzisen Schadensanalyse des Ist-Zustandes erfolgt die Entwicklung eines - unter den vorgegebenen Randbedingungen - optimierten Sanierungskonzeptes, um den im Vorfeld definierten Soll-Zustand als dauerhaften und nachhaltigen Sanierungserfolg garantieren zu können.

 

Unser Tätigkeitsfeld im Bereich Betonsanierung umfasst

  • Bauwerksprüfungen
  • Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen
  • Bauchemische Untersuchung, Materialuntersuchung
  • Sanierungs- und Instandhaltungskonzepte
  • Planung und Überwachung von Korrosionsschutzmaßnahmen, Betoninstandsetzungen, Oberflächenschutzsystemen, Hohlraumsanierungen nach ZTV-Ing

 

Projektbeispiele:
Generalsanierung U-Bahnhof Münchner Freiheit, München
Sanierung Regenrückhalteanlage Oberwiesenfeld, München
Sanierung Hallenschwimmbad Giesing, München

Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Hingerl
Tel.: +49 89 / 232 380 - 18
E-Mail schreiben

Herr Dr. Johann Huber
Tel.: +49 89 / 232 380 - 22
E-Mail schreiben